top of page

Sägen

Sägen sind neben Akkuschraubern wohl das zentrale Werkzeug in einer Holzwerkstatt. Wir haben hunderte von verschiedenen Sägen ausprobiert und getestet. Am Ende haben wir uns für folgende Sägen entschieden und das auch aus gutem Grund. Zu jeder Säge findest Du eine Empfehlung, warum Du das eine oder andere Gerät nehmen solltest - oder auch nicht.

ts55.jpg

MEINE LIEBE

Festool TS55REBQ

Wir haben die Säge jetzt über 5 Jahre und arbeiten mit ihr fast jeden Tag. Sie ist unglaublich präzise und hat eine perfekte Handhabung. Es war damals das mit ABSTAND teuerste Werkzeug, das wir gekauft haben. Das schlechte Gewissen ließ grüßen. Nach dieser langen Zeit können wir aber sagen - es war der beste Werkzeugkauf unseres Lebens!

Schau Dir am besten unser Video zu der Säge an!

Wer braucht sie: JEDER. Es ist einfach DIE Säge. Wenn man gern mit Holz und Plattenmaterielien arbeitet ist es einfach der heilige Gral.

​Budget-Alternative: Für die ersten "Gehversuche" ist die Akku Kreissäge GKS 18V-57 eine gute Alternative. Wenn Du später die TS55 kaufst, ist die dennoch weiterhin praktisch.

gcm12gdl.jpg

DER GIGANT

Bosch GCM12GDL

Wir haben lange mit uns gehadert. Nehmen wir die Festool KS120 oder eben die GCM12GDL? Also habn wir kurzerhand beide gekauft und intesiv vergrlichen - natürlich auch ein Video gemacht. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass der Gigant einfach besser zu uns passt. Sie ist präzise, sägt auch 100mm Balken ohne Probleme und kann sehr sehr wandnah aufgebaut werden. Sie ist bei uns jetzt seit fast 3 Jahren im Einsatz und sägt, wie am ersten Tag.

Wer braucht sie: Jemand, der die Säge sehr nah an der Wand aufbauen will, mit einem Hang zur Technik und zum Besonderen und BRACHIALE Power schätzt.

gts10xc.jpg

DIE LEGENDE(N)

Bosch GTS10XC

Wir haben 5 Jahre mit der PTS10 gearbeitet und immer wieder auf die GTS10 geschielt. Sebastian wollte sie immer haben. Nach etwas mehr als einem Jahr mit der Säge können wir sagen - sie ist für uns die ultimative Säge (wenn man keinen Platz für eine Formatkreissäge hat). Sie kann ALLES, was man als Anwender zu Hause braucht. Entscheident für uns ist der Schiebeschlitten und der butterweiche und doch exakte Parralelanschlag. Auch nachdem wir Makita (geht gar nicht), Metabo und Dewalt getestet haben - wir bleiben bei der GTS10.

Wer braucht sie: Du willst das Beste? Du willst die GTS10!

​​​​Budget-Alternative: Die Frage ist: Muss es wirklich die GTS10 sein? Auch die Bosch GCM635-216 ist sehr gut. Sie ist etwas kleiner und hat keinen Schiebeschlitten. Kostet aber auch nur die Hälfte. In der Regel wird sie ausreichen!

gks12V70.jpg

KLEIN aber OHO

Bosch GST12V70

Auch bei dieser 12V Stichsäge hat Bosch wieder viel richtig gemacht. Dies Säge ist klein und liegt wirklich super in der Hand. Man kann den Pendelhub einstellen und die Geschwindigkeit vorwählen. Sie ist ein absoluter Kurvenkönig. Auch sehr enge Radien sind damit kein Problem. Durch die Stabform liegt sie gerade auch bei diesen Arbeiten perfekt in der Hand. Leider hat die Säge auch zwei kleine Nachteile:

1. Sie ist nicht für Dauerlast gemacht. Nach längerem Arbeiten wird sie heiß und schaltet ab.

2. Direkt am Sägeblatt sammelt sich schnell der Sägestaub.

Wer braucht sie: Jeder, der bereits 12V (oder 10,8V) Akkus von Bosch hat und eine kleine und handliche Stichsäge haben möchte.

Budget: Als Solo-Gerät ist sie unschlagbar günstig und eine absolute Empfehlung!

gks18v.jpg

DAS SKALPELL

Bosch GST18V-LI

Wir geben es ja zu. Lange haben wir Stichsägen gehasst. Sie waren einfach zu unpräszise und ungenau. Dann hatten wir die GST18V-LI in der Hand und waren erstaunt. Das Gerät hat trotz 18V eine Power die 1zu1 der kabelgebundenen Version entspricht. Sie ist sehr genau, liegt perfekt in der Hand und ist ein echtes ARBEITSTIER. Selbst, wenn wir einen 70mm Balken damit schneiden, ist der Winkel super. Es gibt nicht das Geringste an der Säge auszuseten. Übrigens nutzen wir die Säge vor allem darum sehr häufig, weil sie kein Kabel hat und "mal eben schnell" etwas sägen kann.

 

Wer braucht sie: Jemand der schnell, effektiv, präzise und kraftvoll arbeiten will. Wenn Du Bosch 18V Akkus hast, gibt es zu der Säge keine Alternative. Halte sie in der Hand, betätige den Schalter und Du wirst wissen, was ich meine.

 

gop18v.jpg

DAS WUNDERMITTEL

Bosch GOP18V-28

So ein Multitool wird leider von vielen komplett unterschätzt! Es ist in so vielen Fällen einfach ein perfekter Problemlöser und vollbringt ware Wunder. Du willst einen Nagel mal eben absägen? Du willst ein Türblatt kürzen, um Laminat zu verlegen? Du willst die Fuge einer Fliese lösen, um sie auszutauschen? Du willst Teppichreste entfernen? ...und und und...

Aber warum der Bosch GOP und kein anderes Gerät?

Es ist sehr günstig! Ein Kabel ist bei einem Multitool keine Alternative, da Du es an ungewöhnlichsten Orten einsetzen wirst. Der Oszillationswinkel und die Geschwindigkeit ist sehr hoch. UND ... das Wichtigste: Es hat eine Starlock Plus Aufnahme. Damit ist der Blattwechsel in 2 Sekunden erledigt. Einsame Spitze!

Wer braucht es: Jemand, der immer vorbereitet sein will. Oder in unserem Fall -> Jemand, der in ungewöhnlichen Situationen in jedem Fall eine Lösung haben möchte.

bottom of page