top of page

Absaugung

Ein leider oft unterschätztes Thema! Wir haben uns sehr lange mit dem Thema beschäftigt und haben für uns aktuell zwei zentrale Lösungen gefunden. 1. Mehrere Absauganlagen auf Basis unserer Schaltung mit automatischer Anlauffunktion des Saugers, wenn die Maschine startet mit Rückfallverzögerung. Damit wird dann auch der Reststaub aus der Maschine abgesagt.

Der zweite große Baustein ist ein Indudriestaubsauger mit einem WIRKLICH guten Filter.

WICHTIG: Bitte sorge in Deiner Werkstatt für eine gute Absaugung. Es ist lebenswichtig, denn feine Stäube können Krebs verursachen.

Absaugung_klein V1.jpg

DIE KLEINE LÖSUNG

Automatisch AN

Automatisch nach 10 Sekunden AUS

Ziel der Absaugung:

1. Das Gerät (z.B. eine Säge) wird eingeschaltet.

2. Der Sauger (oder auch ein anderes Gerät) wird sofort automatisch mit eingeschaltet.

3. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, läuft der Sauger nach und schaltet sich erst nach der eingestellten Zeit ab. (Ich habe hier 10 Sekunden eingestellt)

Du kannst die Schaltung für zwei Varianten nutzen:

1. Fest verbaut in einem Sicherungskasten oder auch in einer Unterverteilung (ggf. in einer Werkbank oder ähnliches)

2. Du kannst es aber auch mobil, wie auf dem Bild zu sehen, bauen und überall einsetzen. Beides hat seine Vorteile und funktioniert perfekt.

Wir haben diese Version in unsere kleine Werkbank für den Tellerschleifer eingebaut. Aber sie kann auch sehr gut für andere, kleine automatische Absaugungen genutzt werden. Als Beispiel kannst Du eine Tauchsäge super damit absaugen, wenn Dein Staubsauger keine Automatik hat. Ebendso kann die Anlage um den Zylkon der großen Anlage erweitert werden.

ACHTUNG: Diese Schaltung ist für einen Stromkreis ausgelegt! Es dürfen inkl. Sauger und dem eigentlichen Gerät nicht mehr als rund 2500W angeschlossen werden! Ansonsten wird die Sicherung kommen. Wenn Du zum Beispiel eine GTS10 mit 2100W absaugen willst, brauchst Du die unten beschriebene "große Lösung", da der Sauger mit bsw. 1000W dann die 16A Sicherung überasten würde.

Absaugung_groß_V1.jpg

DIE GROßE LÖSUNG

Automatisch AN | Automatisch nach 10 Sekunden AUS

Nahezu unbegrenzte Leistung | Zyklonabscheider

Ziel der Absaugung:

1. Das Gerät (z.B. eine Säge) wird eingeschaltet.

2. Der Sauger (oder auch ein anderes Gerät) wird sofort automatisch mit eingeschaltet.

3. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, läuft der Sauger nach und schaltet sich erst nach der eingestellten Zeit ab. (Ich habe hier 10 Sekunden eingestellt)

4. Über den Drehschalter ist es möglich die Schaltung auf AUTOMATIK, AN und AUS zu stellen. Damit wird sie in einer Werkstatt extrem flexibel.

5. Alles wird über ZWEI Staubsauger mit Zyklonabscheider und 50mm Rohren abgesaugt.

 

ALLE INFOS FINDEST DU IN DEN VIDEOS

Die Grundüberlegung war, dass wir in der ganzen Werkstatt Steckdosen "überwachen" wollten und wann immer wir wollten auch automatisch absaugen. Alles mit einem Zyklon als Abscheider. Wir haben dann in der Werkstatt an allen Stellen jeweils eine Doppelsteckdoese gesetzt. Rechts wird sie überwacht - links nicht. Dann haben wir unsere Schaltung gebaut - jetzt in der Ausführung für mehr als einen Stromkreis - es gibt also keine 2500W Grenze mehr! Demnach können auch große Geräte wie die GTS10XC abgesaugt werden. Über den Drehschalter können wir die ganze Anlage perfekt steuern und auch mal manuell bedienen.

In Summe können wir diese Anlage jedem ambitionierten Heimwerker empfehlen, der alles auf einmal lösen will und Power braucht.

bosch gas35l v1.jpg

DER SAUBERE

Bosch GAS 35 L SFC+

Es geht nichts über einen richtig guten Indusdriestaubsauger und dieser hier ist alles was Du brauchst zu einem fast unschlagbaren Preis. Der Platz hier reicht kaum, um alle Vorteile aufzuzählen: 254 mbar Unterdruck, nass und trocken Saugen, 6000cm² Filterfläche, LBoxx direkt auf dem Gerät stapelbar, Kabel und Schlauch direkt am Gerät verstaubar, Einschaltautomatik mit Rückfallverzögerung, manuelle Filterreinigung über Rüttelfunktion, Bodendüse. Zudem passt er auf alle Bosch Geräte UND alle Festool Geräte, welche wir getestet haben.​ Aber das Wichtige: Er filtert auch feinsten Staub raus und gibt saubere Luft aus (hat eigentlich einen "M Filter"! Das ist sehr wichtig für die Gesundheit und sollte nicht unterschätzt werden.

 

Wer braucht ihn: Jeder, der "das rundum sorglos" Paket haben will und eine perfekte Filterwirkung haben möchte. Er ist eine echte Alternative zur kleinen Absauganlage.

bottom of page